Zahnarzt

Volker Herrmann

Zahnmedizin als Passion

"Durch mein umfassendes Fachwissen angeeignet in fast 50-jähriger zahnärztlicher Tätigkeit finde ich immer sinnvolle und praktikable Lösungen auch für schwierige zahnmedizinische Herausforderungen.
Die optimale Behandlung meiner Patienten mit innovativer Labor- und Medizintechnik und neuesten Behandlungsmethoden verbunden mit einem optimalen Zeitmanagement ohne Wartezeiten stehen für mich im Mittelpunkt meiner Tätigkeit."

Behandlungsschwerpunkte:

  • Inlays, Onlays, Teilkronen, Zirkonkronen
  • Festsitzender und herausnehmbarer Zahnersatz
  • Implantat getragene Suprakonstruktionen

Werdegang

seit 2020 Angestellter Zahnarzt bei Dr. John, Zahnärzte Berlin
2010-2020 Zahnarzt in der Praxis am Tauentzien in Berlin Charlottenburg
2010 Verkauf der Zahnarztpraxis am Tauentzien in Berlin Charlottenburg
1980-2010 Zahnärztliche Niederlassung an der Gedächtniskirche und am Tauentzien in Berlin Charlottenburg
1977-1980 Assistenzzahnarzt in Berlin Wilmersdorf
1972-1977 Studium der Zahnheilkunde an der Georg-August-Universität in Göttingen

FORTbildungeN

Fortbildungen

  • Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)
  • Laser-Zahnheilkunde (Erbium: YAG Laser, CO2 Laser, Dioden Laser)
  • Geriatrische Zahnheilkunde

alle Zahnärzte

Dr. John, Zahnärzte Berlin

informationen zu COVID-19 / Coronavirus

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!
Bezüglich der allgemeinen Situation (COVID-19/Coronavirus) möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir zu unseren regulären Öffnungszeiten für Sie da sind und alle Behandlungen durchführen.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, bitten wir Sie zum Eigenschutz und zum Schutz Ihrer Mitmenschen folgende Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:

  • Vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin
  • Bitte kommen Sie pünktlich und nicht zu früh, um Wartezeiten im Wartebereich so gering wie möglich zu halten.
  • Tragen Sie Ihre FFP2-Schutzmaske.
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife. Nutzen Sie zudem den am Eingang für Sie bereitgestellten Händedesinfektions-Spender.
  • Auf das Händeschütteln werden wir vorerst verzichten und Ihnen eine andere Geste des Willkommens schenken.    

Verhalten bei Krankheitsverdacht

Zu Ihrem und unserem Schutz nehmen Sie bitte zunächst nur telefonisch Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Ansteckung für möglich halten. Zum Beispiel, weil Sie Kontakt zu jemandem hatten, bei dem COVID-19 nachgewiesen wurde oder wenn Sie grippeähnliche Symptome (Fieber, Schnupfen, Halsweh etc.) aufweisen. Das gilt auch, wenn Sie bereits einen Termin mit uns vereinbart haben. Wir finden mit Ihnen einen neuen Termin für die Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt.

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Bleiben Sie gesund!
Ihr Praxisteam