Behandlungsfälle

Beispiele aus der Zahnarztpraxis
Dr. John, Zahnärzte Berlin

Einen besonderen Schwerpunkt der zahnärztlichen Tätigkeit von Dr. John, Zahnärzte Berlin stellt die Ästhetische Zahnheilkunde dar.

Aus unvorteilhaften Ausgangssituationen werden ästhetisch ansprechende, natürliche Ergebnisse erzielt. Dies geschieht unter Anwendung verschiedener Techniken und unter Verwendung vollkeramischer Kronen und Brücken.

Patienten wird zu neuem Selbstbewusstsein und neuer Lebensfreude verholfen.
Unser Ziel ist es, Ihnen Ihr Lächeln zurückzugeben.

Lassen Sie sich von den unten dargestellten Patientenfällen überzeugen, die Dr. John behandelt hat.
Wir bedanken uns bei unseren Patienten für die Erlaubnis, nachfolgende Vorher-Nachher-Aufnahmen ihrer Behandlung veröffentlichen zu dürfen:

Bisshebung und Veneers
Lückenschluß mit Keramik
Vollkeramik­versorgung
Frontzahn­fehlstellung
Zahnschiefstand / Veneers
Zerstörte Zähne
Keramik­versorgung
Vollkeramik­brücke
Zahnfleisch­rückgang
Kunststoff­füllung und Krone
Verfärbter Kronen­rand
Zahn­begradigung
Oberkiefer Engstand
Unterkiefer Engstand

Dr. John, Zahnärzte Berlin

Informationen zu COVID-19 / Corona­virus

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!
Bezüglich der allgemeinen Situation (COVID-19/Corona­virus) möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir zu unseren regulären Öffnungs­zeiten für Sie da sind und alle Behandlungen durchführen.

Um die Ausbreitung des Corona­virus einzudämmen, bitten wir Sie zum Eigen­schutz und zum Schutz Ihrer Mit­menschen folgende Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:

  • Vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin
  • Bitte kommen Sie pünktlich und nicht zu früh, um Warte­zeiten im Warte­bereich so gering wie möglich zu halten.
  • Tragen Sie Ihre FFP2-Schutzmaske.
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Auf das Händeschütteln werden wir vorerst verzichten und Ihnen eine andere Geste des Willkommens schenken.    

Verhalten bei Krankheits­verdacht

Zu Ihrem und unserem Schutz nehmen Sie bitte zunächst nur telefonisch Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Ansteckung für möglich halten. Zum Beispiel, weil Sie Kontakt zu jemandem hatten, bei dem COVID-19 nachgewiesen wurde oder wenn Sie grippeähnliche Symptome (Fieber, Schnupfen, Halsweh etc.) aufweisen. Das gilt auch, wenn Sie bereits einen Termin mit uns vereinbart haben. Wir finden mit Ihnen einen neuen Termin für die Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt.

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Bleiben Sie gesund!
Ihr Praxisteam